Diagnostik

Eine sorgfältige und umfassende Diagnostik ist die Grundlage jedes Therapiekonzepts. 

Die hämatologisch-onkologische Diagnostik umfasst in der Regel folgende Bereiche:

  • genaue Erhebung der Krankengeschichte
  • körperliche Untersuchung
  • Labordiagnostik
  • Entnahme und Untersuchung von Gewebe (häufig)
  • Bildgebung

Auf der Basis der Diagnostik erstellen wir für jeden unserer Patienten ein individuelles Behandlungskonzept nach aktuellem internationalem Forschungsstand.

Unsere Leistungen in der Diagnostik

Die sonografische Bildgebung (Ultraschall) führen wir mit viel Erfahrung und modernen Geräten selbst durch, ebenso die ultraschallgesteuerte Entnahme von Flüssigkeit aus Brust- oder Bauchraum sowie die Entnahme von Gewebeproben aus Lymphknoten oder inneren Organen (Biopsie).

Die radiologische Bildgebung mittels Röntgen, CT und MRT übernehmen in der Regel die radiologischen Praxen in Reutlingen, Tübingen und Metzingen. Für spezielle Untersuchungen wie PET-CT oder bestimmte nuklearmedizinische Untersuchungen besteht eine enge Zusammenarbeit mit dem Universitätsklinikum Tübingen und anderen Zentren in der Umgebung. Bei Terminvereinbarung und -koordination sind wir unserer Patienten gerne behilflich, spezielle oder zeitkritische Untersuchungen werden von uns direkt vereinbart.

Bei Bedarf ziehen wir andere Fachärzte in der Nähe hinzu. Hierzu gehören andere internistische Fachärzte wie Pulmologen, Gastroenterologen, Kardiologen oder Endokrinologen, aber auch andere Disziplinen wie Chirurgie, Strahlentherapie, Dermatologie, Gynäkologie und Urologie.

Wir arbeiten mit verschiedenen spezialisierten Labors zusammen, welche auf dem modernsten Stand der Forschung für jede Erkrankung spezifische Diagnostik anbieten können.